Internationalität, Abwechslung, gute Aufstiegsmöglichkeiten und ein hohes Gehalt – so lockt die Consultingbranche immer wieder hungrige Talente an. Dabei wird jedoch knallhart ausgesiebt und nicht nur die Besten werden eingestellt. Stattdessen es letztendlich nur die Fähigsten die Karriereleiter wirklich ganz nach oben zu klettern. Aber wie kann man denn nun Karriere im Consulting machen? Welche Fähigkeiten sind gefragt und worauf kommt es bei diesem Beruf wirklich an?

Karriere im Consulting – diese Skills sind gefragt

Es kommt in erster Linie vor allem auf Soft Skills wie Lernbereitschaft, Team- und Kritikfähigkeit, dem Drang nach Innovation und Eigeninitiative an. Aber auch die Fähig- und Fertigkeiten im Bereich Struktur, Kompetenz, strategisches Denken, Überzeugungskraft und Innovationskraft spielen eine entscheidende Rolle. i

  1. Strukturiertheit

Als Consultant arbeitet man häufig an mehreren Projekten gleichzeitig, die manchmal unterschiedlicher nicht sein können. Das setzt neben einer schnellen Auffassungs- und Anpassungsgabe auch eine effiziente Organisation voraus. Nur so kann man als Consultant den Überblick behalten und jeden Kunden individuell betreuen.

  1. Kompetenz

Gleichzeitig muss jeder Consultant die nötige Kompetenz mitbringen, um bei der Beratung von Unternehmen Missstände zu erkennen. Darauf basierend muss er zudem problemlösende Maßnahmen entwickeln. Das setzt auch voraus, dass ein Verständnis für komplizierte und heikle Probleme bestehen muss.

  1. Strategisches Denken

Um für solche Situationen einen effektiven Ausweg zu schaffen, müssen Berater vor allem einen Drang zum strategischen Denken besitzen. Gleichzeitig müssen sie stets das Big Picture im Blick behalten.

  1. Überzeugungskraft

Jede noch so qualitativ hochwertige Arbeit und jedes noch so effiziente Ergebnis sind allerdings wertlos, wenn ein Consultant nicht die nötige persönliche Integrität besitzt. Schließlich muss er dem Kunden die erarbeitete Strategie auch optimal präsentieren können. Besonders auch dann, wenn Change-Prozesse nicht den eigentlichen Vorstellungen des Auftraggebers entsprechen. Denn insbesondere hier muss ein Consultant überzeugend auftreten, um dem Kunden schließlich den gewünschten Mehrwert zu erbringen.

  1. Innovationskraft

Da sich Consultants auf immer wieder neue Projekte und Probleme einstellen und Lösungswege für diese finden müssen, ist es essentiell, dass sie auch stetig über den Tellerrand hinausschauen. Das bedeutet nicht nur branchenabhängig up-to-date zu bleiben. Darüber hinaus müssen sie auch selbst neue innovative Ideen entwickeln, um die Geschäftsmodelle von Kunden ständig weiter zu optimieren. Das hilft zudem dabei Bestandskunden zu halten.

Fazit

Consultants sind derzeit mehr gefragt denn je. Der stetige und immer schneller werdende Wandel in der Wirtschaft sowie eine boomende Konjunktur erhöhen dabei nahezu jährlich den Bedarf an Unternehmensberatungen. Consulting Agenturen vergrößern ihren Mitarbeiterpool daher ständig und locken mit guten Jobangeboten. Die Arbeit im Consulting ist dabei allerdings nicht nur selbst abwechslungsreich. Sie fordert auch Anpassungsfähigkeit sowie eine breite Palette verschiedenster Skills von ihren Beratern. Wer dies in seiner eigenen Persönlichkeit vereinen kann, der hatte beste Chancen auf eine aussichtsreiche Karriere im Consulting.